Sie sind hier:Startseite / NEWS
< zurück
06.12.2016 11:45 Alter: 3 yrs
Von: AUTORENNAME

Julia Stöber erhält den Willy-Brandt-Preis 2016


Der Verein Deutsch-Norwegisches Jugendforum e.V. freut sich, dass Julia Stöber mit dem  diesjährigen Willy-Brandt-Preis  der Norwegisch-Deutschen Willy-Brandt-Stiftung ausgezeichnet wird . Die Sprach- und Kulturexpertin trug in den vergangenen Jahren über zahlreiche Ehrenämter in herausragendem Maße zur Entwicklung und Intensivierung der norwegisch-deutschen Verbindungen bei. Als Mitbegründerin und langjährige Vorsitzende des Deutsch-Norwegischen Jugendforums engagiert sie sich besonders für den deutsch-norwegischen Jugendaustausch. Zugleich ist sie aktives Mitglied im German Norwegian Network. In beiden Funktionen leistet sie einen erheblichen Beitrag  zum nachhaltigen Dialog  beider Länder.

Ein weiterer Preisträger ist der norwegische Dramatiker und Schriftsteller Jon Fosse. Er zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Autoren in Europa und  begeistert mit seinem literarischen Werk besonders in Deutschland das Publikum.

Die Preisverleihung findet am 08. Dezember 2016 im norwegischen Parlament in Oslo statt.  Die Festreden halten der norwegische Parlamentspräsident Olemic Thomessen und Carola Veit, Präsidentin der Hamburger Bürgerschaft und Vorsitzende der Ostseeparlamentarier-Konferenz.

Der Willy-Brandt- Preis wird alljährlich an Personen oder Institutionen vergeben, die mit ihrer Arbeit einen besonders verdienstvollen Beitrag zum Ausbau des norwegisch-deutschen Verhältnisses geleistet haben.

Das Deutsch-Norwegische Jugendforum gratuliert Julia Stöber herzlich zur Preisauszeichnung, verbunden mit einem großen Dank für ihr bisheriges Engagement im Rahmen des Deutsch-Norwegischen Jugendforums.


totop